Kultur in Kassel

Kassels Kultur ist vielfältig – von Bildender Kunst, Film, Theater und Literatur, über Kultur für Kinder, Parks und Gärten bis hin zu Festivals und Konzerten. Das Kulturportal zeigt stadtweite Kulturveranstaltungen und gibt Informationen über Orte, Akteurinnen/Akteure, Projekte und Festivals.

Veranstaltungskalender

Alle Veranstaltungen

Aktuelles

  • Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen. Der Eintritt ist in den Kasseler Museen frei und es werden den ganzen Tag kostenfreie Führungen und Aktionen angeboten.
  • In 2024 vergibt die Stadt Kassel erstmalig fünf spartenoffene Arbeitsstipendien für Nachwuchskünstlerinnen und -künstler aus Kassel. Die Stipendien sollen die künstlerische Entwicklung der Kulturschaffenden fördern und den Übergang in das Berufsleben erleichtern.
  • Stars mit persönlicher Note, Grimmsche Landpartien, Klassik ohne Grenzen, Stimmgewaltiges von Bach bis Pop, nicht kindisch aber für Kinder. Der Kultursommer Nordhessen präsentiert sein hochkarätig Programm unter dem Motto Stadt Land Fluss vom 19. Mai bis 10. August 2024
  • Der Park Wilhelmshöhe birgt neben dem Schloss ein weiteres Kleinod, das Ballhaus. Nach außen mutet das Gebäude eher schlicht an. Das prachtvolle Innere mit dem großen Ballsaal versetzt deshalb umso mehr in Erstaunen. Das Ballhaus ist für Konzerte und Veranstaltungen geöffnet.
  • Auf Vorschlag des Kuratoriums hat der Magistrat der Stadt Kassel als Vorstand der Arnold-Bode-Stiftung beschlossen, den mit 10.000 Euro dotierten Arnold-Bode-Preis 2024 an Gunter Demnig zu verleihen. Dies teilte Oberbürgermeister Sven Schoeller jetzt mit.
  • Das vom tanz*werk kassel e.V. in Kooperation mit der Stadt Kassel eingereichte Projekt „Spaziertänze – Tanz dich durch Kassels Innenstadt!“ gehört zu den Siegern des diesjährigen Landeswettbewerbs „Ab in die Mitte! Die Innenstadt-Offensive Hessen“.

Sonderausstellungen

Tauchen Sie ein in eine bewegende Bilderwelt: Im Fokus stehen Augenblicke, die das traditionsreiche Fotohaus Eberth festgehalten hat. Zu sehen vom 9. Mai bis 8. September 2024.
mehr erfahren
Alte Meister neu erzählt: Auf einem spannenden Parcours werden in großen Dioramen berühmte Kunstwerke mit PLAYMOBIL-Figuren nachgestellt und für junge Augen interessant gemacht. Zu sehen vom 3. Mai bis …
mehr erfahren
Der 100. Todestag von Franz Kafka wird zum Anlass genommen, mit feinem Humor auf Literatur zu schauen - mit einem fundierten Überblick über die Kunst des geschriebenen Worts. Zu sehen bis zum 21. Juli,
mehr erfahren
Die Ausstellung ist eine Kooperation des Kunsttempels und der Galerie Coucou. Gezeigt werden Malereien, Zeichnungen, Skulpturen und Klanginstallationen. Die Kunstwerke werden noch bis zum 25. Mai an …
mehr erfahren
Das Fridericianum zeigt die mehr als vierzig Werke umfassende Ausstellung der Künstlerin Ulla Wiggen. Die Schau gibt erstmals einen chronologischen Überblick ihres umfangreichen Werkes. Verlängert bis zum …
mehr erfahren
Zwischen Fürsorge und Ökologie schafft die Sonderausstellung vom 19. April bis 9. Juni 2024 eine Verbindung von alten Strukturen mit aktuellen Problemen, gemischt mit Stimmen aus Kunst, Forschung und …
mehr erfahren
Märchenhafte, fantastische und geheimnisvolle Kulissen - erleben Sie bis 13. Oktober wie der Kosmos und die Kunst des Tschechischen Puppen- und Wandertheaters in der GRIMMWELT lebendig werden.
mehr erfahren
Unser Wald ist im Umbruch! Hitzerekorde übertrumpfen sich von Jahr zu Jahr, die Fichtenwälder gleichen einer Trümmer-Landschaft. Wie kann es mit dem Wald in Deutschland weitergehen? Wir schauen auf den …
mehr erfahren