Kultur in Kassel

Kassels Kultur ist vielfältig – von Bildender Kunst, Film, Theater und Literatur, über Kultur für Kinder, Parks und Gärten bis hin zu Festivals und Konzerten. Das Kulturportal zeigt stadtweite Kulturveranstaltungen und gibt Informationen über Orte, Akteurinnen/Akteure, Projekte und Festivals.

Veranstaltungskalender

Alle Veranstaltungen

Aktuelles

  • Südflügel

    metamorph

    Die Ausstellung im Südflügel zeigt Arbeiten von fünf Künstlerinnen und Künstlern, die sich mit Wandlungsprozessen auseinander gesetzt haben. Zu sehen vom 14. April bis 5. Mai 2024.
  • Bergpark Wilhelmshöhe

    Herkules

    Der Herkules ist das Wahrzeichen der Stadt und thront über dem UNESCO Weltkulturerbe Bergpark Wilhelmshöhe. Von der großen Aussichtsplattform hat man eine herrliche Sicht über die Mittelgebirge vom Harz bis zur Rhön.
  • Zum Welttag des Buches präsentiert Hartmut Müller am Dienstag, 23. April, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek unbekannte Märchen der Brüder Grimm. Musikalisch begleitet wird er dabei von Anika Hutschreuther.
  • Zum Start in die helle Jahreszeit feiert Kassel die Casseler Frühlings-Freyheit in der Innenstadt. Freuen Sie sich auf ein Shopping-Wochenende mit vielen Attraktionen für die ganze Familie vom 4. bis 7. April 2024.
    Die Seite enthält:
  • Während der Osterferien sind die Kasseler Museen, Kultureinrichtungen oder Abteilungen der Stadtverwaltung zu unterschiedlichen Zeiten geöffnet. Damit Sie nicht vor verschlossenen Türen stehen, geben wir Ihnen hier einen Überblick.
  • Ein botanisches Raritätenkabinett und "Hessens schönste Blumeninsel": Nichts ist in dieser dichten Gartenkomposition dem Zufall überlassen, die auf drei Höhenebenen eine immense Pflanzenfülle vereint.

Sonderausstellungen

Die Ausstellung zum NSU-Komplex und verortet damit lebendiges Erinnern als politischen Akt. Kassel erinnert mit dieser Präsentation auch an zwei Menschen, die durch rechtsterroristische Gewalt in der …
mehr erfahren
Vom 24. Februar bis 2. Juni 2024 zeigt das Fridericianum eine mehr als vierzig Werke umfassende Ausstellung der Künstlerin Ulla Wiggen. Die Schau gibt erstmals einen chronologischen Überblick ihres …
mehr erfahren
In der Eingangshalle zum KulturBahnhof bietet die KUBATUR regelmäßig einen Freiraum als Galerie, temporäres Atelier, Projektschmiede und Showroom. Noch bis zum 21. April zeigt Alina Hubarenko …
mehr erfahren
Die Märchen der Brüder Grimm bieten vielfältige Anlässe zum Nachdenken über Recht und Unrecht, Gut und Böse. Die GRIMMWELT begibt sich bis zum 14. April 2024 auf Spurensuche. Und ab dem 9. Mai tanzen die …
mehr erfahren
Unser Wald ist im Umbruch! Hitzerekorde übertrumpfen sich von Jahr zu Jahr, die Fichtenwälder gleichen einer Trümmer-Landschaft. Wie kann es mit dem Wald in Deutschland weitergehen? Wir schauen auf den …
mehr erfahren
100 Jahre Radio: Zu diesem Jubiläum hat die Stiftung Brückner-Kühner das kleine „HÖR.SPIEL Museum“ ins Palais Bellevue eingeladen. Die Ausstellung ist bis auf Weiteres zu sehen.
mehr erfahren
Noch bis zum 28. April 2024 haben Sie Zeit für einen Besuch der Sonderausstellungen "Was vom Ende bleibt" und "Mahlstrom". Beide Präsentationen wurden verlängert.
mehr erfahren
Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt der Modedesignerin Sophia Schneider-Esleben und der bildenden Künstlerin Rana Matloub. Vom 22. März bis 18. April zeigt die Präsentation die Synthese von Mode, …
mehr erfahren