HÖR.SPIEL Museum

100 Jahre Radio: Zu diesem Jubiläum hat die Stiftung Brückner-Kühner das kleine „HÖR.SPIEL Museum“ ins Palais Bellevue eingeladen.

Tauchen Sie ein in die Welt der Hörspiele

Das kleine „HÖR.SPIEL Museum“ wurde von der Schauspielerin und Regisseurin Sandra Keck zusammen mit Heikedine Körting, erfolgreiche Produzentin der Serie „Die drei ???“ entwickelt. 

Im Palais Bellevue laden vier Stationen zum Mitspielen ein. Warum nicht mal

  • in der Geräusche-Werkstatt prasselnden Regen erzeugen,
  • einen Stummfilm vertonen,
  • erraten, wer sich hinter bekannten Stimmen aus „TKKG“ oder „Fünf Freunde“ verbirgt,
  • ein eigenes kleines Hörspiel aufnehmen?

Bis Ende April 2024 zu sehen und zu hören

Egal ob beim Kindergeburtstag, als Klassen- oder Familienausflug, die Stationen lassen keine Langeweile aufkommen und regen zum Ausprobieren und Experimentieren an. Hörspiel-Schätze aus dem über viele Jahre gewachsenen Körting-Kabinett ergänzen die Ausstellung. Voraussichtlich ist die Ausstellung bis Ende April 2024 zu sehen - und zu hören.

"Hörspielkönigin" eröffnet die Ausstellung
Zur Eröffnung werden Sandra Keck und Heikedine Körting Einblicke in das Projekt und in ihre Hörspiel-Arbeit geben. Heikedine Körting ist mit mehr als 2.000 Hörspielen und über 180 Gold- und Platinplatten die erfolgreichste Hörspielproduzentin der Welt. Sie wird zudem mit Schülerinnen des Kasseler Friedrichsgymnasiums eine kurze Live-Hörspielszene präsentieren. 

Führungen für Gruppen

Gruppenführungen außerhalb der Öffnungszeiten am Wochenende sind nach Vereinbarung möglich und können mit einer Führung durch das  Spohr-Museum verbunden werden. Terminvereinbarung unter: 0561 24304 oder  bellevuebrueckner-kuehnerde


Stiftung Brückner-Kühner

im Palais Bellevue

Anschrift

Dr. Friedrich Block
Geschäftsführer und Kurator

Schöne Aussicht 2
34117 Kassel

Programm